Sprache Englisch Sprache Französich Sprache Slowenisch Sprache Italienisch Sprache Niederländisch Sprache Tschechisch Sprache Polnisch Sprache Ungarisch Sprache Russisch youtube facebook flickr
header

Sonderausstellung 2019:
„Österreichs Sperrtruppe im Kalten Krieg”

Es war einmal nach 1955: Österreich war eine neutrale Insel. Umgeben von Militärblöcken: Warschauer Pakt (Ost) und NATO (West). Im Kriegsfall lagen wir genau dazwischen.

Aber was konnte Österreich tun, um sich einen feindlichen Durchmarsch zu ersparen? Da half nur massives Einigeln! Mit vielen vorbereiteten Sperren, Bunkern und Stellungen.

Ihr Aufbau begann schon in den 60er-Jahren. Ab 1979 brachte die „Raumverteidigungsdoktrin” einen echten „Ausbau-Boom” und eine neue Waffengattung: die Sperrtruppe!

Sie war auf die Verteidigung von wichtigen Geländeteilen spezialisiert. Mit maßgeschneiderten Einheiten und vorbereiteter Infrastruktur. Fast alle ihre Soldaten waren Reservisten/Miliz. Dazu haben sie regelmäßig in ihren Einsatzräumen geübt - bis zur Auflösung 1998.

Unsere Sonderausstellung 2019 erzählt ihre Geschichte. Für Österreich mit Schwergewicht auf Kärnten mit seiner Zone 73 (Villach/Umgebung) und auf den Wurzenpass.

Wo seit 2005 unser Bunkermuseum offen steht, hätten in einem Einsatz die 250 „Wurzelmänner” sichern, sperren und verteidigen sollen... Anlass der Sonderausstellung 2019: 40ster Geburtstag der Sperrkompanie WURZEN!

Eröffnet am 17. Mai 2019 mit einem zivil-militärischen Festakt und in Anwesenheit von über 20 betroffenen Zeitzeugen, die im April 1979 zu ihrem Grundwehrdienst ins Bundesheer eingezogen wurden: konkret zu ihrer Einsatzvorbereitung für den Wurzenpass...

Unsere bisherigen Sonderausstellungen:

2019: „Österreichs Sperrtruppe im Kalten Krieg"
2018: „...vorbereitet(e) Sperren!"
2016/17: „Krieg an der Grenze! SLO-Bürgerkrieg und Sicherungseinsatz 1991"
2014/15: „BURG - FORT - BUNKER"

Übersicht Sperrtruppen der Zone 73 (Villach/Villach Land) SOLL/IST

Verbunkerte Panzerkuppel für Maschinengewehr

Verbunkerter Panzer-Halbkuppelstand für rückstoßfreie Panzerabwehrkanone 7,5 cm

2cm-Maschinenkanone in Bunkeranlage

Mit freundlicher Unterstützung von:

Unterstützer Bund, Land, EU
Land Kärnten - Kultur
Gemeinde Arnoldstein

Kontakt

Impressum

© 2020 Bunkermuseum Wurzenpass/Kärnten. All Rights Reserved.